Die richtige Pflege der Spathiphyllum

Tipps von den Profis

Zehn Pflegetipps für die Spathiphyllum

  • Die Spathiphyllum ist eine Zimmerpflanze. Sie stammt ursprünglich aus dem Amazonasgebiet und ist an eine Mindestraumtemperatur von 14°C gewöhnt.
  • Stellen Sie die Spathiphyllum an einen halbschattigen Standort.
  • Die Spathiphyllum benötigt viel Wasser. Die Erde sollte stets gleichmäßig feucht sein.
  • Sprühen Sie die Blätter häufig an, um eine Braunfärbung zu vermeiden.
  • Die Spathiphyllum sollte einmal im Monat ein wenig gedüngt werden.
  • Die Blüten sollten weiß sein. Wenn die Blüten grün bleiben, schneiden Sie den Blütenstiel dann möglichst weit unten ab. Die Spathiphyllum ist eine Zimmerpflanze. Sie stammt ursprünglich aus dem Amazonasgebiet und ist daher an höhere Temperaturen gewöhnt.
  • Schneiden Sie Blätter, die sich ein wenig braun färben, ab, damit die Pflanze ihre ganze Kraft und Energie in die Bildung neuer Blüten und Blätter stecken kann.
  • Ist der Topf zu klein geworden? Die beste Zeit zum Umtopfen ist das Frühjahr.
  • Setzen Sie die Spathiphyllum vorzugsweise in Blumenerde aus Kokosfasern ein.
  • Das Badezimmer ist der perfekte Ort für die Spathiphyllum: wenig Licht und eine hohe Luftfeuchtigkeit!

Zertifizierungen:

Wij maken gebruik van cookies

Wij gebruiken cookies om ervoor te zorgen dat onze website voor de bezoeker beter werkt. Daarnaast gebruiken wij o.a. cookies voor onze webstatistieken.

Bekijk ons privacy beleid | Sluiten
Instellingen